Pfingstgrüße 2021 aus Südkerala, Indien

Liebe Brüder und Schwestern,

Gerade wenn wir als Volk uns ohnmächtig fühlen, unsere Macht uns verlässt, dann verspricht uns der Herr Macht und Stärke zu, um damit den Realitäten des Lebens zu begegnen. Der Zuspruch an Pfingsten ist ganz einfach: ‚die die auf den Herrn harren, erneuern ihre Kraft‘.

Die zweite Welle der Pandemie hat uns mit niederschmetternder Wucht überrollt. Jeden Tag sind es 40.000 neu infiszierte Personen, was den medizinischen und pflegerischen Apparat bis zum Anschlag strapaziert.

Es mangelt an Krankenhausbetten, Ärzte und Pflegekräfte werden positiv getestet; ihre Zahl steigt trotz eines strengen Lockdowns. Viele sterben und wir können ihnen nicht einmal ein ordentliches Begräbnis geben, da selbst in den Krematorien sich Schlangen bilden.

Einige Pfarrer haben sich in dieser Welle angesteckt und mussten mit Familienmitgliedern ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei Pfarrer jüngeren Alters sowie zwei Evangelisten sind der Pandemie erlegen. In unserem kirchlichen Lehrkrankenhaus von Karakonam wird alles getan, um den erkrankten Menschen zu helfen. Die Schülerinnen der Krankenpflege, die Sie unterstützen erweisen sich als wahre Engel in dieser schwierigen Zeit. Auch unsere Waisenhäuser haben wir während des Lockdowns nicht geschlossen, da uns die Sicherheit der jungen Mädchen oberstes Gebot ist. In dieser Zeit von Covid sind sie besonders gefährdet, wenn sie nicht beschützt sind.

Wir wissen Ihre Solidarität und Ihre Unterstützung außer ordentlich zu schätzen. Unsere Gebete begleiten Sie in Ihrer Periode des Lockdowns in Deutschland. Wir danken im Voraus für die zusätzliche Hilfe für Corona-Maßnahmen der Diözese am Indiensonntag. Wir werden sie einsetzen für Hilfen an Familien, die durch Corona besonders betroffen sind, für Vorsorge-Arbeit und zur Betreuung schutzbedürftiger junger Mädchen.

Ich überbringe Ihnen die Grüße unserer Kirchenleitung der Südkerala Diözese in der Kirche von Südindien.

In der Tat, der Geist Gottes, der über uns kommt, gibt uns Kraft, seine Zeugen zu sein.

Gott segne Sie!

gez.
Bischof Dharmaraj Rasalam
Moderator der Kirche von Südindien und
Bischof der Diözese von Südkerala