Taufe

Taufe
 

Die christliche Taufe geht zurück auf einen Befehl des auferstandenen Jesus. Dieser hatte zu seinen Jüngern gesagt: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende."

Wir verstehen die Taufe als ein Zeichen dafür, dass Jesu Sieg über den Tod einem Menschen geschenkt wird. Darum ist die Taufe auch, genau wie das Sterben und Auferstehen Jesu, einmalig.

In der Taufe empfängt der Mensch das Geschenk Gottes, den Heiligen Geist und das Ewige Leben. Dieses Geschenk gilt ihm, Gott nimmt es nicht zurück. Es ist ein ewiger Bund zwischen uns und Gott und somit ein versprechen unsererseits, unser Leben von nun an mit Gott an unserer Seite zu leben.

Kontakt zu unserem Pfarrer Stephan Schiek

 
 

Gott sagt Ja zu Dir

Erste Informationen zur Taufe Ihres Kindes

Die Taufe ist ein wunderbares Fest! Hier beginnt etwas Neues. Wer sein Kind zur Taufe bringt, sagt damit voll Dankbarkeit: Unser Kind ist auch Gottes Kind. Gott begleitet es in guten wie in schweren Zeiten. Das gibt dem Kind den Mut, sein Leben zu bestehen.

Alle Informationen die Sie benötigen sind in einem Flyer zusammengefasst. Diesen können Sie sich als PDF-Datei hier herunterladen.

 
 

Ja, und Gott helfe mir

Informationen zur Ihrer kirchlichen Trauung

Die Hochzeit ist ein wunderbares Fest! Ihre kirchliche Trauung beginnt mit dem Läuten der Glocken. Sie wird in festlicher Atmosphäre in der Kirche gefeiert. Sie als Brautpaar geben sich in einer feierlichen Zeremonie öffentlich das Ja-Wort. Sie bringen damit vor Gott Ihren Willen zum Ausdruck, sich zu lieben und sich treu zu sein. Als Braut und Bräutigam zeigen Sie, dass Sie auch Gott gegenüber erantwortlich füreinander sind. Der Pfarrer oder die Pfarrerin hält eine Ansprache, die sich persönlich auf Sie als Brautpaar bezieht. Oft gestalten auch Angehörige und Freunde oder Freundinnen den Gottesdienst mit durch Lesungen oder Gebete.

Erste Informationen zur Ihrer kirchlichen Trauung sind in einem Flyer zusammengefasst. Diesen können Sie sich als PDF-Datei herunterladen.